Standardprodukte

Von Quadratzentimetern bis zu Quadratmetern

Großflächige Optikelemente aus transparenten Kunststoffen, Glas und Silikonen entfalten durch viele hunderttausende Mikroprismen auf ihrer Oberfläche sehr präzise Funktionen. Licht lässt sich bündeln, leiten, gestalten – für Einsatzzwecke in unterschiedlichen Bereichen: Entblendete Lichtflächen in Büroumgebungen und eine positiv wahrgenommene Lichtumgebung in öffentlichen Gebäuden, Krankenhäusern oder Schulen. Für die Leuchtenproduktion eröffnen sich Innovationsräume, die sowohl die Funktion als auch das Design betreffen.

Die mikrostrukturierten Platten, Scheiben und Folien von Jungbecker Optics gibt es nicht nur in vielen Größen und unterschiedlichen Dicken. Ihr größter Vorteil ist ihr Variantenreichtum. Die Oberflächen können zirkular, linear und als Module nebeneinander beliebig strukturiert ausgeführt werden. Zum Einsatz kommen in erster Linie Kunststoffe aus PMMA (Acryl), aber auch PC, PVC und andere Kunststoffe.

Produktübersicht

ADP

Asymmetrische Entblendungsprismen

ADP

Das ADP ist eine Spezialanwendung der linearen Entblendungsprismen (LDP). Diese Prismen sind asymmetrisch mit einseitig senkrechten Flanken angeordnet, sodass paralleles Licht quer zu den Prismen abgelenkt wird. Somit wird die gezielte Beleuchtung von Objekten oder Flächen ermöglicht.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Download Datenblatt ADP (PDF)

CDP

Kegelentblendungsprismen

CDP

Die mikrostrukturierte Prismenoberfläche des CDP leistet Einzigartiges. Die funktionalen Elemente sind in Form von Kegeln umgesetzt und mit eigens entwickelten numerischen Algorithmen auf Höchstleistung optimiert. Hohe Effizienz, gleichmäßige Entblendung in der Leuchtenebene und hohe Transparenz sind die charakteristischen Eigenschaften dieses Produktes.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Download Datenblatt CDP (PDF) 

CDP15

Kegelentblendungsprismen 15°

CDP15

Das CDP15 kombiniert die hervorragenden Entblendungseigenschaften der Kegelstruktur mit einer seitlichen Ablenkung der einfallenden Lichtstrahlen. Die Neigung der Kegel um 15 Grad ermöglicht Anwendungen für asymmetrische Ausleuchtungen in Stehleuchten, Pendelleuchten und Wandflutern.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Download Datenblatt CDP15 (PDF) 

CDPS

Kegelentblendungsprismen

CDPS

CDPS ist eine verbesserte Kegelprismenstruktur, die im Vergleich zum CDP eine noch effektivere Entblendung in der Leuchtenebene bietet. Der Einsatz des CDPS erfolgt gezielt in Kombination mit einer zweiten planen Klarplatte, die auf die CDPS-Struktur auf- bzw. untergelegt wird. Damit bietet CDPS neben einer noch stärkeren Entblendung auch eine ebene Fläche an der Außenseite, die unempfindlich gegen Verschmutzungen und leicht zu reinigen ist – ein Vorteil im Bereich von medizinischen und anderen hygienegerechten Anwendungen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Download Datenblatt CDPS (PDF)

DDP

Delta-Entblendungsprismen

DDP

Das DDP bietet hervorragende Entblendungseigenschaften mit einer reduzierten Materialstärke von nur 2 mm. Konkave Oberflächenstrukturen mit durchgehenden Stegen sorgen dabei für nahezu die gleiche mechanische Stabilität wie bei unseren bewährten Strukturen in 3 mm Dicke. Eine reduzierte Aufbauhöhe und ein geringeres Gewicht ermöglichen noch schlankere Leuchtenlösungen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Download Datenblatt DDP (PDF) 

LDP

Lineare Entblendungsprismen

LDP

Das LDP ist eine weitere Variation unserer Linearstrukturen. Dieses Produkt bietet die Eigenschaft, Leuchten entlang einer Hauptachse hochwirksam zu entblenden. Die eigens optimierte Pyramidenstruktur mit scharfen Kantenradien eignet sich hervorragend für hochpräzise Lichtlenkung und kommt vielfach in flachen Leuchtengeometrien zum Einsatz.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Download Datenblatt LDP (PDF)

LGP

Lichtauskoppelnde Platten

LGP

Das LGP koppelt seitlich eingebrachtes Licht durch integrierte Prismenstrukturen gleichmäßig über die Plattenfläche wieder aus. Die optisch wirksamen Strukturen stellen keine diffus streuenden Elemente dar, sondern nutzen Reflexion und Refraktion als grundlegende Prinzipien. Der direkte Lichtanteil ist im Allgemeinen entblendet.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Download Datenblatt LGP (PDF) 

LP90

Lineare Prismen 90°

LP90

Durch die spezielle Geometrie von rechtwinklig aufeinanderstehenden Flanken sind verschiedenste Lichtlenkungsaufgaben mit diesem Produkt effizient zu lösen: Strahlteilung, Strahlumlenkung, Totalreflexion senkrecht auftreffender Strahlung etc. 

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Download Datenblatt LP90 (PDF)

LSP

Lineare Sinusprismen

LSP

Das LSP besteht aus linearen Prismen, im Querschnitt etwa sinusförmig moduliert, sodass die Platte entlang der optischen Achse als einfacher Diffusor wirkt. Die Hauptlichtrichtung wird beibehalten und bietet höhere Effizienz als sonstige statistisch lichtbrechende opale Materialien.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Download Datenblatt LSP (PDF)

RDP

Zirkulare Entblendungsprismen

RDP

Zirkulare Entblendungsprismen sind eine Spezialanwendung der zirkularen Fresnellinse (CFL). Die entblendungsoptimierten konstanten Prismen der linearen Entblendung (LDP) sind dabei zirkular angeordnet.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Download Datenblatt RDP (PDF)